Lichttext Dezember 2023

Lichttext Dezember 2023

Alsterarkaden-Glühwein

Freitag vor Weihnachten in Hamburg-City – normalerweise ein trubeliges Vergnügen. Schnell noch die letzten Geschenke kaufen, die leuchtende Deko bewundern, einen Apfelpunsch mit Freunden trinken … Doch in diesem Jahr kam es anders. Sturmtief „Zoltan“ hatte das Ruder übernommen und viele Shoppingfreudige ausgebremst oder zumindest eingeschüchtert.

Alsterarkaden

Da ich einen Termin hatte, war ich trotz Wetterkapriolen unterwegs Richtung Innenstadt. Ich fuhr mit der langsamen U-Bahn, die aus Sicherheitsgründen außerhalb von Tunneln ihr Tempo halbieren musste und las in meinem Handy vom überfluteten Fischmarkt und den ausgefallenen Fernzügen. Was mich wohl in der City erwarten würde?

Alsterarkaden

Stürmisch war es glücklicherweise nicht. Und dort, wo sich noch vor ein paar Tagen die Menschenmassen durch Straßen und Geschäfte schoben, war es nun zur Mittagszeit übersichtlich, fast leer. Selbst von der langen Schlange am Saliba-Glühweinstand in den Alsterarkaden keine Spur. So ergriff ich die Chance und holte mir ein Glas des heißen Getränks, das hier mit Granatapfelkernen, Mandeln und Feigen angereichert wird, und stellte mich an einen Tisch mit bestem Blick auf die Kleine Alster, das Rathaus und den historischen Weihnachtsmarkt.

Alsterarkaden

Ich dachte nach. Über das stürmisch-stressige Leben, das einen manchmal vor sich hertreibt wie der Wind eine zerfetzte Papiertüte. Dass sich der Alltag manchmal so anfühlt, als schlügen riesige Wellen über einem zusammen. Und doch stand ich hier und genoss mitten in Hamburg, in einem 180 Jahre alten Bogengang einen orientalischen Glühwein und einen langen, bewussten Moment der Ruhe. Einatmen. Ausatmen. Danke!

Text und Fotos: Petra Nickisch-Kohnke, Dezember 2023


Weihnachtsmärkte Stadthöfe

Beim Bummel durch die erst seit wenigen Jahren für die Öffentlichkeit zugänglichen Hamburger Stadthöfe an der Stadthausbrücke lässt sich jedes Mal etwas Neues entdecken. Etwas versteckt laden dieses Jahr drei schöne Weihnachtsmärkte in den Innenhöfen ein: Marché de Noël, Chez Noël und Petit Noël. Hingehen lohnt sich.